•     |   Online

Mobilitätsgarantie: Eine gute ÖPNV-Angebotsqualität in ländlichen Räumen (ÖPNV-Offensive für ländliche Räume)

fahrender Bus im Corporate Design bwegt

Inhalt


Mobilitätsgarantie: Eine gute ÖPNV-Angebotsqualität in ländlichen Räumen

Wie unterschiedlich der Status quo im ÖPNV-Angebot im Land ist, hat der „ÖPNV-Report Baden-Württemberg“ mit seinen Vergleichen v. a. auf Landkreis- und Verbundebene aufgezeigt. Der Report attestiert Baden-Württemberg eine hohe Netzdichte im ÖPNV. Das Fahrtenangebot auf den teilweise sehr dichten Netzen ist jedoch vor allem in Randzeiten und -lagen noch deutlich zu gering. Somit wird dem ÖPNV-Angebotsausbau eine Schlüsselrolle bei der Fahrgastgewinnung und -steigerung zugemessen.

Der „Mobilitätsgarantie“ – einem Basisangebot mit klarem Mindestumfang an allen Tagen und alle Orte anbindend – kommt für die Verdoppelung der Nachfrage zentrale Bedeutung zu, denn nur ein für viele Anlässe nutzbares Angebot wird auch gut angenommen. 

In der fünften Veranstaltung der Reihe diskutieren wir regionale Beispiele, die auf dem Weg zu einer „Mobilitätsgarantie“ unterschiedliche Ausbaustandards und Strategien für mehr ÖPNV aufweisen. Welche Erfahrungen und Empfehlungen lassen sich daraus für die weitere Arbeit in den Regionen Baden-Württembergs gewinnen?

ÖPNV-Offensive für ländliche Räume

Die Landesregierung Baden-Württemberg hat sich zum Ziel gesetzt, die ÖPNV-Nachfrage bis 2030 zu verdoppeln. Hierfür muss der Nahverkehr auch in dünn besiedelten Gebieten als vollwertige Alternative zum motorisierten Individualverkehr ausgebaut werden, um Erreichbarkeit, Teilhabe und Klimaschutz in Einklang zu bringen. Dafür benötigt man in den ländlichen Regionen andere Instrumente als in den Ballungsräumen. Diese müssen sich an den Lebenswirklichkeiten der Menschen orientieren.
 
In unserer Reihe „ÖPNV-Offensive für ländliche Räume“ wollen wir gemeinsam mit Ihnen und den Expertinnen und Experten Maßnahmen wie On-Demand-Verkehre, hochwertige Buskonzepte, vernetzte Mobilitätsangebote, Sharing-Konzepte und vieles mehr diskutieren. Die Termine knüpfen an die Auftaktveranstaltung im November 2021 an und begleiten sowohl die Aktivitäten des Kabinettsausschusses Ländlicher Raum im Bereich Mobilität als auch das Programm des Zukunftsnetzwerks ÖPNV. 

In insgesamt 9 Veranstaltungen bieten wir Ihnen zahlreiche gute Beispiele, Impulse aus der Praxis und ein Forum für einen intensiven Erfahrungsaustausch.

Hierzu laden wir Sie gemeinsam mit dem Kabinettsausschuss Ländlicher Raum und dem Zukunftsnetzwerk ÖPNV recht herzlich ein.

 

Informationen  zum Datenschutz und zum Einsatz von Cookies auf dieser  Seite finden Sie in unserer Datenschutzerklärung