Schulmensen gut geplant: Voraussetzung für Akzeptanz, Erfolg und Qualität

Online-Veranstaltung
Flyerbild Schulmensen gut geplant

Inhalt


Sehr geehrte Damen und Herren,

gutes Schulessen ist Voraussetzung, damit Kinder und Jugendliche den ganzen Tag lang fit und leistungsfähig sind und sich in der Schule wohlfühlen. Im Idealfall ist die Mensa der Mittelpunkt der Schule und ein Ort zum Genießen und Entspannen. Eine gute Planung vom Bau über die Einrichtung bis zu den Betriebsabläufen ist deshalb wichtig.

Für Kommunen, Schulen und Mensabetreiber sind auch die Anforderungen an das Essen eine Herausforderung: Es soll gut schmecken, den Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) entsprechen und regionale und saisonale Lebensmittel integrieren. Aber es muss auch bezahlbar bleiben.

Der Landesregierung ist die Qualität der Schulverpflegung ein wichtiges Anliegen. Die Expertinnen und Experten unserer Tagungen beantworten Ihnen deshalb ganz praxisnah folgende Fragen: Welche Faktoren gilt es bereits bei der Planung der Mensa und der Ausschreibung zu beachten, um auch in der Zukunft gut aufgestellt zu sein? Wie lassen sich regionale und ökologisch erzeugte Lebensmittel am besten in den Speiseplan integrieren? Wie kann die Schulgemeinschaft von Anfang an in alle Schritte miteinbezogen werden? Ein Schulbeispiel rundet das Programm ab.

Nutzen Sie unser Informationsangebot und die Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch, damit Ihre Schulmensa ein voller Erfolg wird!

Friedlinde Gurr-Hirsch MdL
Staatssekretärin im Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

 

Informationen  zum Datenschutz und zum Einsatz von Cookies auf dieser  Seite finden Sie in unserer Datenschutzerklärung