Veranstaltungsreihe

Jung im Ländlichen Raum

Zwei Jugendliche beim Fahrradfahren

Wie blicken Jugendliche in ländlichen Kommunen Baden-Württembergs auf ihre Lebensbedingungen? Gefällt es ihnen dort, wo sie wohnen, und möchten sie gerne bleiben oder später wieder zurückkehren? Bislang gab es keine Studie, die diese Perspektiven und die Bleibebereitschaft von Jugendlichen im Ländlichen Raum umfassend untersuchte. Um diese Lücke zu schließen, hat das Ministerium für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz die Jugendstiftung Baden-Württemberg mit der Umsetzung der Studie „Jugend im Ländlichen Raum Baden-Württembergs“ beauftragt.

In Zusammenarbeit mit der Jugendstiftung Baden-Württemberg und dem Ministerium für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz wurde 2022 die Veranstaltungsreihe „Jugend im Ländlichen Raum: Aufwachsen – Mitgestalten – Leben“ durchgeführt. Dort wurden die Studienergebnisse vorgestellt begleitet von inspirierenden Praxisbeispielen aus Kommunen in Baden-Württemberg. Unter den nachfolgenden Terminen finden Sie weitere Informationen und Downloads dazu. 

Für das Jahr 2023 sind weitere Veranstaltungen zum Thema „Jugend im Ländlichen Raum“ geplant, mit dem Fokus auf Jugendbeteiligung und -projekte in vier unterschiedlichen Landkreisen in Baden-Württemberg. Weiterführende Informationen werden voraussichtlich ab Januar 2023 an dieser Stelle erscheinen.

Anmeldung zu den allgemeinen Veranstaltungsinformationen der ALR


Termine 2022

Jugend im Ländlichen Raum: Aufwachsen - Mitgestalten - Leben
28.04.2022 | ONLINE

Jugend im Ländlichen Raum: Meine Heimat, (m)eine Zukunft?
24.05.2022 | ONLINE

Jugend im Ländlichen Raum: Mobil in Ausbildung und Freizeit
22.06.2022 | ONLINE

Jugend im Ländlichen Raum: Wir packens´s an!
19.07.2022 | ONLINE




 

Informationen  zum Datenschutz und zum Einsatz von Cookies auf dieser  Seite finden Sie in unserer Datenschutzerklärung