Navigation überspringen

Kooperation

Gesund und digital im Ländlichen Raum

Logo: grüner Schriftzug: gesund und digital @ländlicher Raum

Im Modellprojekt "Gesund und digital im Ländlichen Raum" werden Konzeptionen zur Digitalen Teilhabe im Gesundheitswesen erarbeitet, die insbesondere auf die Bedürfnisse des Ländlichen Raums zugeschnitten sind. Das Projekt wird vom Ministerium für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg im Rahmen des Kabinettsausschusses Ländlicher Raum gefördert und von der LFK  koordiniert. Ein Konsortium landesweit agierender Institutionen bringt seine Expertise und Netzwerke ein.

Im Rahmen des Modellprojekts "Gesund und digital im Ländlichen Raum" wurden im Zeitraum Juli 2022 bis Dezember 2023 in vier Modellregionen Konzeptionen zur Digitalen Teilhabe im Gesundheitswesen erarbeitet, die insbesondere auf die Bedürfnisse des Ländlichen Raums zugeschnitten sind. Das Projekt wird vom Ministerium für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg (MLR) im Rahmen des Kabinettsausschusses Ländlicher Raum gefördert und von der Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg (LFK) koordiniert. Ein Konsortium landesweit agierender Institutionen - darunter auch die Akademie Ländlicher Raum Baden-Württemberg - bringt seine Expertise und Netzwerke ein.

Weitere Informationen zum Modellprojekt "Gesund und digital im Ländlichen Raum" finden Sie auf der Website der LKF.

 

Aktuelles

„gesund und digital im Ländlichen Raum“ wird ausgeweitet!

In 1,5 Jahren konnte das Modellprojekt gesund und digital im Ländlichen Raum in den vier Modellregionen Ostalbkreis, Ortenaukreis, Neckar-Odenwaldkreis und Zollernalbkreis viele seiner Projektangebote erfolgreich erproben. In Zusammenarbeit mit den Modellregionen und Konsortial- und Kooperationspartnerinnen und -partnern bot das Projekt Seniorinnen und Senioren die Möglichkeit, ihre Medienkompetenz (weiter-) zu entwickeln und souveräner in der digitalen Welt teilzuhaben. Vor Ort konnten viele Bürgerinnen und Bürger erreicht werden und neue Kontakte geknüpft werden.

Umso mehr freuen wir uns, dass 2024 das Projekt auf weitere Landkreise im Ländlichen Raum Baden-Württemberg ausgeweitet werden kann. Entstandene Strukturen könnten nun verstetigt bzw. ausgebaut werden und weitere Wege genutzt werden, um noch mehr Menschen zu erreichen. Mit Blick auf die digitalen Weiterentwicklungen ergeben sich sicher auch weiterhin neue Fragen. Den hieraus sich ergebenden Bedarf kann das Projekt 2024 aufgreifen und interessierte Landkreise dabei unterstützen, ihren Bürgerinnen und Bürgern Informations- und Qualifizierungsmöglichkeiten anzubieten.


Veranstaltungen 2024 

Die Veranstaltungen finden ab Februar monatlich online, mit einer Dauer von ca. 1,5 h (2 UE) statt. Die Anmeldung zu den Veranstaltungen erfolgt über den jeweiligen Veranstaltungslinks.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

28.02.2024, 18.00 – 19.30 Uhr
Digitalisierung im Gesundheitswesen – welche Rahmenbedingungen braucht es für eine erfolgreiche Umsetzung?
Prof. Dr. Oliver G. Opitz, Leiter, KTBW Bosch Digital Innovation Hub, Stuttgart
Zur Veranstaltung in slido wechseln

27.03.2024, 18.00 – 19.30 Uhr
Gesundheit, Internet und Datenschutz
Dr. Thilo Weichert, Vorstandsmitglied der Deutschen Vereinigung für Datenschutz e. V.
Zur Veranstaltung in slido wechseln

24.04.2024, 18.00 – 19.30 Uhr
Roboter als Pflegekraft und KI als Psychotherapeut*in
Prof. Dr. Claudia Paganini, Professorin für Medienethik, Hochschule für Philosophie, München
Zur Veranstaltung in slido wechseln

29.05.2024, 18.00 – 19.30 Uhr
E-Akte + E-Rezept – Alles was Sie wissen müssen
Lisa Fritzsche, Produktmanagerin elektronische Patiententakte, gematik, Berlin
Zur Veranstaltung in slido wechseln

26.06.2024, 18.00 – 19.30 Uhr
Leben mit digitaler Assistenz: Intelligentes Wohnen & AAL
Thomas Heine, Leitung Landeskompetenzzentrum Pflege & Digitalisierung Baden-Württemberg, Tübingen
Zur Veranstaltung in slido wechseln 

24.07.2024, 18.00 – 19.30 Uhr
KI im Gesundheitswesen
Prof. Dr. med. Jochen A. Werner, Universitätsklinikum Essen, Ärztlicher Direktor
Zur Veranstaltung in slido wechseln

 

Veranstaltungen 2023

VHS Mediathek | VHS Downloads

15.02.2023
Digitalisierung im Gesundheitswesen: Wo wir stehen und was uns die Zukunft bringt
Prof. Dr. Oliver G. Opitz, Leiter, KTBW Bosch Digital Innovation Hub, Stuttgart

24.05.2023
Intelligentes Wohnen – AAL
Thomas Heine, Leitung Landeskompetenzzentrum Pflege & Digitalisierung Baden-Württemberg, Tübingen

19.07.2023
Online zum Arzt – Die Videosprechstunde
Ulla Großmann, Stiftung Gesundheitswissen, Berlin
Swantje Middeldorff, Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg, Stuttgart

20.09.2023
Digitale Assistenten unterstützen pflegende Angehörige
Thomas Heine, Leitung Landeskompetenzzentrum Pflege & Digitalisierung Baden-Württemberg, Tübingen

18.10.2023
Elektronische Patientenakte (ePA) und E-Rezept
Lisa Fritzsche, Produktmanagerin elektronische Patiententakte, gematik, Berlin

Informationen  zum Datenschutz und zum Einsatz von Cookies auf dieser  Seite finden Sie in unserer Datenschutzerklärung